November 24, 2016 Kate 2Comment

Am Sonntag ist der 1. Advent und ihr habt noch keinen Adventskranz, dessen erste Kerze ihr entzünden könnt? Oder die Dekoration ist schon besorgt, ihr seid aber einfach noch nicht richtig in Weihnachtsstimmung und habt das Dekorieren noch ein wenig verschoben? Dann machen wir das heute einfach gemeinsam. 🙂 Ich zeige euch meinen diesjährigen Adventskranz!

Eigentlich habe ich ja zwei Adventskränze. Während ich den Ersten, der ein wenig mehr Handarbeit verlangt, aber schon jetzt auf dem Wohnzimmertisch aufgestellt habe, folgt der Zweite für den Esstisch erst mit dem ganzen Rest der Weihnachtsdekoration, die ich mir für das Wochenende des ersten Advents, manchmal sogar den 1. Dezember aufhebe.

Weihnachten 2016 Adventskranz selber machen Christmas DIYLet’s start!

Entschieden habe ich mich für einen länglichen, geflochtenen Holzkorb in weiß. Einen traditionellen runden Tannenkranz habe ich nämlich schon. Und Weiß ist neben Rot, Tannengrün und Gold meine liebste Weihnachtsfarbe! Auch wenn es dann doch nicht pünktlich schneit, findet sich das Weiß zumindest in der Dekoration.

Ihr braucht also:

• einen Korb eurer Wahl, z.B. aus Holz, Draht, …
• verschiedene Tannenzweige & Tannenzapfen (noch winterlicher: mit Schneespray besprühen! ❄)
• 4 Kerzen in der Farbe eurer Wahl
• etwas Süßes 😉

Weihnachten 2016 Adventskranz selber machen Christmas DIY
Eine große Auswahl all dieser Materialien findet ihr im Moment in allen Bastel- und Dekorationsshops! Meine Dekoration stammt fast vollständig aus DEPOT, Nanu Nana und aus der Dekorationsabteilung der Drogerie Müller.

Sobald ihr den Korb so mit Tannenzweigen ausgelegt habt, dass man den Boden nicht mehr sieht, verteilt ihr die Tannenzapfen und arrangiert alles, bis es euch gefällt. Wenn ihr nicht ganz so perfektionistisch seid wie ich, geht das bei euch bestimmt schneller als bei mir. 😉

Zuletzt positioniert ihr den Adventskranz dort, wo er später stehen soll, und legt die restlichen Äste und wer mag auch ein paar Süßigkeiten drum herum. Sobald ihr die Kerzen aufgesteckt habt, seid ihr fertig!

 

Weihnachten 2016 Adventskranz selber machen Christmas DIY

 

Weihnachten 2016 Adventskranz selber machen Christmas DIY
Vorfreude

Nun heißt es abwarten und die Vorfreude genießen! Denn das ist bekanntlich die schönste Freude. In 3 Tagen brennt die erste Kerze! Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Es ist ja noch recht früh. Trotzdem klappt das bei mir immer, weil ich Weihnachten so sehr liebe. ❤ Während ihr euren Adventskranz bastelt, könnt ihr passend dazu weihnachtliche Musik auswählen – nicht die Songs, die ihr nicht mehr hören könnt, weil sie ab dem 1. Dezember jeden Tag hundert Mal im Radio rauf und runter laufen. Sondern die, die Weihnachten für euch ausmachen.

Mit der restlichen Dekoration warte ich noch. Nicht nur, um mir die Vorfreude auf diesen Teil noch etwas aufzuheben, sondern weil das wirklich eine Wochenend-Aktion bei mir ist. Ich stelle nicht nur einen Baum auf und klebe ein paar Schneeflocken ans Fenster. Viel mehr verwandlt sich die Wohnung jedes Jahr auf den Dezember hin in ein Winterwonderland 😀 sobald es soweit ist, bekommt ihr bestimmt etwas davon zu sehen.

Außerdem verrate ich euch am 1. Advent meine Weihnachtsüberraschung für euch – ich habe mir eine süße winterlich-weihnachtliche Inspiration für euch ausgedacht, in der ganz viel Zeit und Liebe steckt. Ihr dürft gespannt sein! ❤

Weihnachten 2016 Adventskranz selber machen Christmas DIY

Weihnachten 2016 Adventskranz selber machen Christmas DIY

2 thoughts on “Der Adventskranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *